• Teddy Coat, Beret, Velvet Boots & Three Things to Do at Covent Garden | London Love #7

    This post contains affiliate links. | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (Werbelinks).

    Outfit Teddy Coat Beret Velvet Boots Three Things to Do in Covent Garden

    Outfit Teddy Coat Beret Velvet Boots Three Things to Do in Covent Garden

    Outfit Teddy Coat Beret Velvet Boots Three Things to Do in Covent Garden

    Outfit Teddy Coat Beret Velvet Boots Three Things to Do in Covent Garden

    Outfit Teddy Coat Beret Velvet Boots Three Things to Do in Covent Garden

    Hello from London!
    We have been spending the last couple of days in the UK visiting friends and family and adore the buzz and possibilities of the city! Covent Garden is one of my favourite places in London for all the culture, shopping, food and scenery. I especially love the decor they put up whenever a holiday is approaching. This time we found some cute flowery benches for Valentine’s Day all over the piazza and naturally had to stop for a couple of photos.

    As you can imagine, the weather in London in February is pretty cold 😉 My big teddy coat paired with a junky black knit, black pants and velvet boots kept me warm all day and ready to brave the rain! I also wore my wool beret, my sister brought from Paris years ago and added a small Liebeskind Berlin bag.

    Covent Garden has so much to offer! Here are my three favourite things to do there:

    1. See a show
    It’s no secret that London’s Westend is one of the best places to see a new musical, play or show. There is always something exciting to see and many genres to choose from. A great way to buy tickets is the TodayTix app. This makes it easy to find the shows that are on and offers great prices on the tickets that are still available. You can buy all cards directly on the app. The theater will keep them for you at the box office, until you pick them up.

    • My all-time favourite musicals are Wicked, Kinky Boots and 42nd Street – drama, fun, glitter and lots of music and dance.
      (This post is not sponosred by TodayTix, I just really enjoy their service.)

    2. Do some shopping
    Whether you like to shop for makeup, fashion or lifestyle – Covent Garden seems to have it all. Not only can you find big international labels in that area, there are also lots of cute little independent shops and boutiques. It is also a lovely alternative to the crowded Oxford and Regent Street! Here is a list of beautiful stores you will love:

    • Makeup & Skincare: Chanel, Dior, The Ordinary/Deciem, Charlotte Tilbury, Burberry, Aesop, Nars & more!
    • Lifestyle: Kikki.K. (read all about it HERE), Diptique, Sass & Belle (I wrote about it HERE), Paperchase, Muji
    • Fashion: TK Maxx, Monica Vinader Jewellery, Kate Spade, Radley

    3. Enjoy the architecture and art
    The piazza in front of Covent Garden is a magnet for street performers like singers, jugglers and painters. I highly recommend wandering off into the side streets around Covent Garden to find cute pubs, cafés and architectural features.

    • Beautiful buildings like Somerset House (hello Fashionweek!) and the Royal Opera house (they have great prices at the box office!),
    • museums and galleries like the National Gallery and the British Museum
    • as well as lots of street performers are all around the corner.

    Coat | Zara (same HERE)
    Knit | H&M (same on SALE HERE)
    Pants | Vero Moda (simlar HERE and HERE)
    Shoes | Primark (similar HERE and HERE)
    Beret | from Paris (similar HERE)
    Bag | Liebeskind Berlin (same collection HERE)

    Have you ever been to London? And what is your favourite area?

    ||

    Hallo aus London!
    Wir sind seit letzter Woche wieder in England zu Besuch bei Freunden und Familie und lieben die Schnelligkeit und kulturellen Möglichkeiten der Stadt. Covent Garden mit seiner Kunst, Shopping, Essen und Szenerie ist eine meiner liebsten Gegenden. Ein besonderes Highlight sind die vielen Dekorationen, die für jeden speziellen Feiertag aufgestellt werden. In diesem Fall fanden wir Bänke mit riesigen Blumen für anlässlich des Valentinstags. Da konnten wir natürlich nicht nein zu einem Foto sagen 😉

    Wie ihr euch vorstellen könnt, ist das Wetter in London im Februar ziemlich kalt. Mein dicker Teddy Mantel in Kombination mit einem schwarzen Strickpulli, schwarzer Hose und Samtstiefeln hat mich den ganzen Tag warm gehalten. Seit langem habe ich auch mal wieder mein Woll-Beret getragen, dass mir meine Schwester vor Jahren aus Paris mitgebracht hat. Die kleine schwarze Liebeskind Berlin Tasche ist super für einen langen Tag in der Stadt.

    Covent Garden hat wahnsinnig viel zu bieten. Hier sind meine liebsten Aktivitäten für einen Tag dort:

    1. Eine Show ansehen
    Es ist kein Geheimnis, dass das Westend in London die besten Musicals, Theaterstücke und Shows anbietet. Es gibt immer etwas Tolles zu sehen und die Auswahl an Genres ist groß. Ein schneller und einfacher Weg, an Tickets zu kommen, ist die TodayTix App. Sie macht es einfach, alle laufenden Shows zu finden und bietet super Preise für (Rest)Karten an. Alle Tickets können direkt über die App gekauft werden. Das Theater legt diese dann anschließend bis zum Tag der Show an der Kasse auf die Seite.

    • Meine liebsten Musicals sind Wicked, Kinky Boots und 42nd Street – Drama, Spaß, Glitter und Musik!
      (Dieser Post ist NICHT von TodayTix gesponsert. Ich bin nur ein großer Fan der App!)

    2. Shopping
    Egal ob ihr euch für Makeup, Mode oder Lifestyle interessiert – Covent Garden scheint alle Geschmäcker zu treffen. Dort findet man nicht nur große, internationale Label, es gibt auch kleine, unabhängige Boutiquen und Shops. Die Gegend dort ist auch eine super Alternative zu den Massen an der Oxford und Regent Street. Diese Läden sind immer einen Besuch wert:

    • Makeup & Hautpflege: Chanel, Dior, The Ordinary/Deciem, Charlotte Tilbury, Burberry, Aesop, Nars & viele mehr!
    • Lifestyle: Kikki.K. (HIER könnt ihr mehr darüber lesen), Diptique, Sass & Belle (HIER habe ich euch die Marke vorgestellt), Paperchase, Muji
    • Mode: TK Maxx, Monica Vinader Jewellery, Kate Spade, Radley

    3. Kunst und Kultur genießen

    Der Platz vor dem Hauptgebäude in Covent Garden ist ein Magnet für Straßenkünstler wie Sänger, Jongleure oder Maler. Eine Erkundungstour in die Nebenstraßen rund um den Hauptplatz führt euch zu süßen Cafés, Pubs und architektonischen Highlights.

    • Wunderschöne Gebäude wie das Somerset House (hallo Fashionweek!) und das Royal Opera House (gute Ticketpreise an der Abendkasse!),
    • Museen und Gallerien wie die National Gallery und das British Museum
    • sowie die vielen Straßenkünstler sind alle um die Ecke.

    Mantel | Zara (gleicher HIER)
    Pullover | H&M (gleicher im SALE HIER)
    Hose | Vero Moda (ähnliche HIER und HIER)
    Schuhe | Primark (ähnliche HIER und HIER)
    Beret | from Paris (ähnliches HIER)
    Tasche | Liebeskind Berlin (gleiche Kollektion HIER)

    Wart ihr schon mal in London? Welche Gegend ist eure liebste?

     

     

    This post contains affiliate links.
    Dieser Post beinhaltet Affiliate Links.

    Follow:

    22 Comments

    1. February 21, 2018 / 8:52 PM

      Na da hast du dir aber eine geniale Fotolocation ausgesucht!! 😀 Du siehst toll aus mit der Mütze…die stehen mir leider gar nicht. 🙂

      Liebe Grüße,
      Verena

    2. Jen
      February 8, 2018 / 8:33 PM

      oh my goodness, you are so stinkin cute!!

    3. February 8, 2018 / 5:20 AM

      Love these photos! And love your outfit! That jacket looks super comfy! Xx Doran

    4. Ruthie Ridley
      February 7, 2018 / 10:10 PM

      OMG this is amazing!!! So beautiful!!

    5. February 7, 2018 / 5:40 AM

      I would love to visit London someday! Your gorgeous photos and descriptions of things to do at Covent Garden inspire feelings of wanderlust. You have a beautiful blog!

    6. February 7, 2018 / 1:43 AM

      Such a cute spot for a photo shoot! Makes me really want to visit London again!

    7. February 6, 2018 / 10:08 PM

      Guten Abend.
      Das mit den Blumen ist total wunderbar anzusehen. So darf gerne mein Balkon aussehen. Nun mag ich nach London.

      Liebste Grüße,
      Sandra.

    8. February 6, 2018 / 7:50 PM

      Hey,

      nach London möchte ich auch unbedingt. Dein Outfit gefällt mir total gut, passt perfekt zu den kalten Tagen!

      Lg
      Steffi

    9. February 6, 2018 / 6:50 PM

      Sehr schöne Fotos und ein toller Travelguide, den du geschrieben hast meine Liebe!
      Da möchte man am Liebsten gleich die Koffer packen 🙂
      LG Serena

    10. February 6, 2018 / 6:21 PM

      Ich liebe Deinen Mantel! Der steht Dir ausgezeichnet und sieht so kuschelig aus! Der würde mir auch gefallen!

    11. February 6, 2018 / 5:55 PM

      The Convent Garden is so pretty! I need to get one of those teddy coats!

      xx,
      Amanda

    12. February 6, 2018 / 4:07 PM

      Oh, you’re in one of my favorite cities! Enjoy! I tried this coat from Zara, but on me it didn’t look so cute.

    13. February 6, 2018 / 2:14 PM

      Was ist dass denn bitte für eine traumhafte Location?
      Die Blumen und Farben sind so unfassbar schön und dein Look erst, perfekt kombiniert
      und das ideale styling für die kalten Tage.

    14. February 6, 2018 / 2:03 PM

      Was für ein bezauberndes Outfit! Ich liebe Covent Garden 💕immer wieder schön.
      liebe Grüße
      Claudia

    15. February 6, 2018 / 7:36 AM

      So schöne Bilder, tolles Outfit! Ja Covent garden ist grossartig, ich muss endlich auch mal wieder nach London.

      Lg aus Norwegen
      Ina

    16. February 6, 2018 / 5:57 AM

      Oh, Musicals liebe ich ja auch, aber ich war schon soooo lange in keinem mehr. Und in London noch nie in einem. Die BIlder sind wirklich schön geworden. Museen mag ich auch, mit der Schule waren wir in einem und das war vermutlich das erste Mal, dass eine Schulklasse nicht mehr gehen wollte. 😉

    17. February 6, 2018 / 12:31 AM

      That archway is such a perfect spot for photos! We loved watching the street performers there when we were in London this past spring. There was this great Charlie Chaplin performer.

    18. February 6, 2018 / 12:03 AM

      Toller Beitrag, Covent Garden ist einfach herrlich. Da bin ich auch am Liebsten, wenn ich in London bin. Die Blumen-Bank ist ja der Hammer.

      LG, Bea.

    19. February 5, 2018 / 11:39 PM

      ein wirklich super schöner Look liebe Theresa!
      ich bin ja auch ein totaler Fan solcher Teddy Coats! v.a. wenn sie als Shearling-Variante daher kommen 🙂

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

    20. February 5, 2018 / 11:35 PM

      The flower bench is gorgeous – such a cool find! I am loving your outfit and especially the coat. It looks so warm, even in cold London!

    21. February 5, 2018 / 10:07 PM

      Such great advice and outfit! I just saw Wicked in London a few weeks ago and loved it, I would definitely recommend it too! I am also loving the beret trend right now and this one looks great on you! Enjoy the rest of your time in London, I love it here 🙂

      xx Aliza

    22. Juhuuuu
      February 5, 2018 / 1:28 PM

      Suuuuper! Wow, danke! Hier gibt’s soooo viel zu lesen, zu schauen und Reisefieber zu bekommen. Ist ja besser als jede Zeitschrift :)! Busssssssssssiiii :*

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *